Husqvarna Automower® – Vergleich Rasenroboter

Sie haben eine Grünfläche, welche Sie optimal und ohne eigene Tätigkeit gemäht haben möchten? Dann nutzen Sie unseren bequemen Rasenmäher Roboter Vergleich. So finden Sie den für Sie passenden Husquvarna Automower®.

 

Ihr Ansprechpartner für Husqvarna Automower:

Christian Brenner
0 22 06/86 88 93
info@brenner-motorgeraete.de

Die wichtigsten Kriterien beim Rasenroboter Vergleich – Auswahl Automower®

Der Vergleich von Rasenmäher Roboter wie die Husquvarna Automower® ist sehr wichtig. Wie bei der Beratung durch einen Fachhändler wählt der Konfigurator anhand Ihrer Angaben das richtige Modell für Sie aus. Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen zum Automower® haben, können Sie sich jederzeit an die Mitarbeiter von Brenner Motorgeräte wenden – Kontakt. Tests von Rasenmäher Robotern haben gezeigt das im Vergleich von Rasenrobotern neben der Charakteristik und Hanglage (Steigung der Grünfläche) vor allem die Laufzeit (Tag/Nacht, Wochenende etc.) des Automower® einen signifikaten Unterschied machen.

Welchen Einfluss hat die Laufzeit des Mähbetriebes auf die Flächenleistung?

Wünschen Sie beispielsweise Samstag und Sonntag keinen Mähbetrieb so reduziert sich die Flächenleistung um circa 30%. Soll zudem Nachts nicht gemäht werden, wird die gemähte Fläche um nochmals 15% reduziert auf circa 45%. Wenn jetzt eine 5 stüdige Pause am Tag aufgrund von beispielsweise Spielzeiten der Kinder dazu kommt, bleiben nur noch etwa 35% der ursprünglichen Flächenleistung eines Automower® von Husqvarna übrig. Dies gilt auch für nahezu alle vergleichbaren Rasenmäher Roboter anderer Marken. Wenn nur Nachts nicht gemäht werden soll, bleibt eine Restleistung von 80% der maximalen Grünfläche übrig.

Wie sehr wirkt sich die Steigung (Hanglage) auf das Mähverhalten aus?

Als erstes ist im Vergleich der Mähroboter zu sehen, welche Steigungen überhaupt bewältigt werden können. Durch den Vergleichs-Konfigurator erhalten Sie feste Stufen, nach welchen die Hersteller die Rasenmäher Roboter einteilen. Steigungen über 50% sind nicht mehr zu bewältigen und müssen mit einem handgeführten Rasenmäher oder Freischneider nach gearbeitet werden. Bei normal gelegenen Durchschnittsgrünflächen werden meist die 30% kaum überschritten. Sollte an einer Stelle der Hang nur etwas steiler sein, fragen Sie am besten unsere Mitarbeiter ob es dafür eine andere Lösung gibt.

Komplexität der Rasenfläche

Grundsätzlich sollten, wenn möglich, vor der Installation der Suchkabel keine festen Gegenstände im Garten sein. Blumenbeete, Bäume oder Wege werden durch ein gezieltes Abstecken am Rand automatisch erkannt und umfahren. Ist der Abstand eines Hindernisses zu nah am Rand, sprich unter circa 1,5m, kann es sein, dass an dieser Stelle der Automower® kein perfektes Mähergebnis gewährleisten kann, da diese Stelle zu wenig befahren wird. Um dies zu umgehen, sollte der Durchgang vorab verbreitert oder umgangen werden. Auch hier ist eine Beratung durch einen Fachberater vor Ort meist unumgänglich.

Jetzt Fragen an den Husqvarna Automower® Experten zum Vergleich stellen.